hermesfahrer, die kein Bock auf Ausbeutung haben

ausgebeutete Hermesfahrer forum

 


Hallo Hermes-Paketschubserkollegen, hier könnt Ihr Eure Probleme mit Sat-Betreibern und Subunternehmern loswerden

Beschwerdeforum nur für ausgebeutete oder betrogene Hermesfahrer!!

 

Hallo Hermes-Paketschubserkollegen, willkommen in meinem Forum.

Ich war ein unzufriedener HERMES-Fahrer und möchte anonym bleiben.

Ich habe Euch dieses Beschwerdeforum eingerichtet,                                       damit Ihr Euch über die Satbetreiber beschweren könnt.

Ihr könnt Euch anonym über Eure Satbetreiber beschweren,                                    die Euch ausbeuten oder um Euer Geld betrogen haben. 

Ihr braucht noch nicht mal Eure Emailadesse einzugeben.  

Beschwert Euch und nennt die Satbetreiber beim Namen und                          nennt uns die Orte an denen Ihr ausgebeutet oder sogar betrogen werdet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell sind 14 Einträge verfügbar.

 Hermes-Kunde hat am 24.06.2017 01:29:49 geschrieben:
   Beschwerde an Hermes-Zentrale, Kopie an Silvia Tito
 Guten Tag Frau Bohnhoff,

Ich habe sie im April darüber informiert, welche Schwierigkeiten es mit den Zustellfahren gibt und sie wollten es zum Anlass nehmen dieses zu ändern oder zu verbessern.Kurze Info

Es ist nichts passiert !!!!!Der Fahrer kann sich immer noch nicht verständlich machen, so dass es nur über seinen Chef mit großen Problemen funktioniert . Das Telefonat konnte ich mit anhören, so dass es sich um einen russischen Subunternehmer handelt.

Es ist eine Katastrophe, dass sie aufgrund der bekannten schlechten Zahlungsmoral ihrerseits ( Viele Hinweise im Internet zu finden / Stern TV ) Fahrer oder Unternehmer einstellen müssen die sich nicht wehren können oder schlecht bezahlt werden .

Wie soll es da mit der Ablagegenehmigung funktionieren, wenn er nicht lesen kann und daher nicht weiß , wo er das Paket ablegen soll ?


Das letzte Paket lag mitten im Weg . Wenn ich es nicht zufällig gehört hätte ,dass jemand am Haus entlang läuft, wäre der  Inhalt des Pakets defekt gewesen ,da es zu regnen begann .Haben sie eine Erklärung dafür die nicht eine Standardantwort ist ?


Leider  sind sie meilenweit von der Qualität  DHL`s entfernt, wo es reibungslos funktioniert .

Ich glaube das wir als Kunden das nur ändern können , indem wir unsere Pakete mit der Konkurrenz verschicken oder den  Paketversender  daraufhin weisen , das wir nicht von Hermes beliefert werden möchten .

Schade , so wird das nicht mit dem Serviceversprechen .Daher entziehen wir die Ablagegenehmigung ihrem Unternehmen mit sofortiger Wirkung welches wir schriftlich einreichen

Überzeugen sie uns, weiterhin mit Hermes zusammen zu arbeiten . Aber nicht mit Worten sondern hier sind Taten wichtiger .


Mit freundlichem Gruß
Kommentar : Danke Hermes-Kunde, daß Sie diese Seite gefunden haben.
Ich wünsche Ihnen für die Zukunft, daß die anderen Paketdienste einen besseren Service bieten. 
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Anonym hat am 15.06.2017 15:48:46 geschrieben:
   Überstundenzahlung
Hallo,

Überall gibt schwarze schafe.Überstunden extrem.kein Familienleben mehr.aussage vom sub.überstunden werden nicht gezahlt.jetzt gehen wir dagegen vor.hab Hermes angefang.bereitsgegen Hermes vorgegangen.jetzt ist sub von dpd dran.bald aber zum Glück weg.ham bremse endlich gezo
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Anonym hat am 14.06.2017 17:50:11 geschrieben:
   Kein Geld und nur lügen
Das Thema kenn ich zur genüge.solch Sub gibt es auch bei dpd trotz mehrfachen nachfragen wo das Geld bleibt wurden nur lügen aufgetischt vom Chef Herrn Klingner sowie seinem Vorarbeiter Thomas Bischoff . Arbeit wurde ordnungsgemäß erlledigt nur was nicht erledigt wurde waren die Überweisungen des Geldes von Herrn Klingner zu mir, auf schreiben von mir und einem inkassobüro keine Reaktion mal schauen was bei Gericht herauskommt.ich kann  nur jedem abraten dort anzufangen im übrigen betreibt er auch ein Hermes sat in Brandenburg leider weiß ich nicht wie es da aussieht.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Thomas hat am 10.05.2017 21:11:46 geschrieben:
   Keine Lohnzahlung vom subunternehmer
http://www.halanskij-transport.de/
Ist für Hermes als Sub tätig ich selbst hab 1.5 monate fürdiese Firma gearbeitet Vater von 3 Kindern hatte 6Tage
Woche und bis heut keinen Lohn erhalten
Es wurden Versprechen gemacht und keines Eingehalten
Die Leute die noch beschäftigt sind haben ihre Gehälter erhalten nur ich nicht da ich gekündigt wurde seit dem habe ich kein Geld erhalten
Der Sub befindet sich in Bamberg fährt im Auftrag für Hermes
Es wird mit allen Mitteln versucht das kein Lohn bez werden muss sei es für ne Delle wo 1000€ Schadenersatz gefordert wurden zumal des Auto vorher nen Frontschaden hatte oder das Pakete versucht werden vom Lohn abgezogen
Man ist jeden Tag mit bis zu 170 Pakete raus gefahren die Autos waren ne Zumutung alles im allen lauf ich mein geld hinter her
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 anonymer Fahrer hat am 28.03.2017 12:22:04 geschrieben:
   Missstände bei Hermes
Am 19.02.2017 um 21:31 schrieb ein Paketfahrer, dessen Name mir bekannt ist:Sehr geehrte Frau Tito,

ich habe mit Interesse ihre aufgeckten Berichte ueber die Missstaende bei Hermes gelesen.

Mein Name ist XX, ich bin 39 Jahre alt, seit 2002 verheiratet und zweifacher Papa. Ich habe auch bis 8.02.2017 bei so einem ominösen Vertragspartner der Firma Hermes für das Lager OB B. , Frau K. ausgefahren, bis ich die Notbremse zog.

Was brachte mir das ? Meine Familie steht existenziell am Abgrund, da mein Ex-Chef sich weigert mich für die Zeit vom 20. Januar bis 08. Februar auszubezahlen.

Ich weiss nicht mehr was ich tun soll. Zoll Emmerich ermittelt, Polizei Oberhausen ermittelt wegen Unterschlagung von Arbeitsgeld.

Ich wäre um Ihren Rat sehr sehr dankbarAnmerkung von Silvia Tito z.o.g. Schreiben an den Fahrerer Fahrer soll sich bitte per Mail wieder bei mir melden und mir mitteilen, ob er inzwischen sein Geld erhalten hat. Mail bitte an:s.tito@online.de 
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Silvia Tito, Wirtschaftsermittlerin in Sachen Hermes-Paketfaher hat am 28.03.2017 12:14:52 geschrieben:
   Danke an Admin für die Freischaltung meiner Berichte von anonymen xxxn
Ich danke dem Admin, dass er ab sofort meine Beschwerdebriefe von anonym zu haltenden xxxn hier veröffentlichen wird!

Weil immer noch Paketfahrer um ihre Gelder betrogen werden, nutze ich dieses Forum, damit xxx sich hier künftig öffentlich und anonym über Sat-Betreiber beschweren können.
Kommentar : Hallo Paketschubserkollegen von Hermes,

Ihr könnt Frau Tito Eure Beschwerden anonym schicken. Ich schalte die hier dann frei.
 
 Keine E-Mail , Homepage

 Silvia Tito, Wirtschaftsermittlerin in Sachen Hermes-Paketfaher hat am 22.03.2017 21:07:18 geschrieben:
   Ich bitte den Admin um Freischaltung meiner Nachricht für xxx
Lieber Admin dieses Forums,

ich möchte Dich bitten, dass Du meinen Beitrag als erste Ankündigung für die xxx öffentlich freischaltest.

In einigen Tagen möchte ich hier anonymisierte Hilferufe von betrogenen Paketfahrern veröffentlichen, um betroffenen xxxn Mut zu machen, sich hier öffentlich über die Missstände zu äußern, weil ich auf meinem Hermesblog keine Kommentarfunktion zulassen kann, weil ich KEINE ZEIT für die Sichtung von Beiträgen habe....

Dieses Gästebuch ist für alle ausgebeutetn und betrogenen Paketfahrer eine Möglichkeit, sich anonym zu äußern, um langfristig auch die Paketkunden auf dieses Problem hinzuweisen.

Ich bitte Dich als Admin, anonym per Mail direkt Kontakt zu mir aufzunehmen, damit ich die schriftlichen Hilferufe hier ANONYM veröffentlichen darf.

Bitte Dich um eine Nachricht direkt an s.tito@online.de,
ob ich die Briefe von Paketfahrern hier veröffentlichen kann, die ich strikt anonym halte, was ich nochmals betone!

Mein Blog ist ja mittlerweile bundesweit bekannt:
https://hermessubunternehmer.wordpress.com

Beste Grüße
Silvia Tito!

 
Kommentar : admin: Sehr geehrte Frau Tito, gerne schalte ich diesen und auch weitere Beiträge von Ihnen frei. Es ist mir eine große Ehre, Sie in/auf meinem Gästebuch zu begrüßen. 
 Keine E-Mail , Homepage

 Jens hat am 21.03.2017 20:13:38 geschrieben:
   Kollegen
also ich habe die erfahrung gemacht, dass viele kollegen über das systhem meckern und mir recht geben, wenn ich mir nicht alles von den hermes-fuzis gefallen lasse, aber dann doch die klappe halten wenn es drauf ankommt.
Kommentar : Danke für deinen Eintrag. 
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Claus hat am 21.03.2017 19:59:41 geschrieben:
   Forum für Paketfahrer
Hallo Kollegen, müßt Ihr auch täglich 2-3 unbezahlte Ü-Stunden machen weil Euer Chef die nicht bezahlen kann?
Ich würde gerne den Ausbeutern den Rücken zuwenden, aber HARZ IV kommt nicht in Frage und bis zur Rente sind noch ein paar Jahre. Ab Ende 50 ist es schwer einen vernünftig bezahlten Job zu finden !
Kommentar : Danke Claus für deinen Beitrag und lass dich nicht kaputt machen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Eva Bernardi hat am 19.03.2017 23:22:39 geschrieben:
   Endlich eine Plattform für Ausbebeutete
Endlich hat jemand den Mut gefunden, solch eine Plattform einzurichten. Finde ich gut.
Lasst Euch nicht unterkriegen - lasst Eure Wut raus und wehrt Euch.
Tut Euch zusammen und zeigt den Schmarotzern - das sind diese Ausbeuter nämlich - die rote Karte!
 
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 ikke hat am 19.03.2017 17:33:40 geschrieben:
   SAT wird geschloßen
Ich bin *PAKETSCHUBSER* aus Leidenschaft und fahre seit 2000 für HERMES. Das habe ich im www gefunden http://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/schleswiger-hermes-boten-staatsanwaltschaft-ermittelt-weiter-id16359096.html Ich glaube, jetzt geht es den ersten SUB's an die Eier !
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 der olli hat am 19.03.2017 13:45:51 geschrieben:
   HERPES
Ich bin für verschieden Botenstützpunkte/Satelitendepots gefahren. Angefangen habe ich als PRAKTIKANT und habe so ziemlich alles erlebt. Ich war auch Jahre lang Aufstocker, weil mir kein Arbeitsvertrag (aus bekannten Gründen) angeboten wurde. Bei meinem letzten Arbeitgeber sollte ich nach Firmenumgestaltung (privat in GmbH - Kündigung neuer Arbeitsvertrag) von 40 Std. auf 25 Std. runter gesetzt werden. Darauf habe ich die Kündigung DANKEND angenommen und bin jetzt froh, daß ich von diesem Ausbeuterverein weg bin. Ich bin jetzt in meinem wohl verdienten Ruhestand. HERMES nie wieder !!!
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 admin hat am 19.03.2017 12:35:20 geschrieben:
   das forum für ausgebeutete xxx ist eröffnet1
ihr könnt jetzt dampf ablassen, paketschubser
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 System hat am 15.03.2017 13:29:37 geschrieben:
   Willkommen
Willkommen in meinem Gästebuch. Ich würde mich sehr über neue Einträge freuen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

ausgebeutete Hermesfahrer forum

Nach oben